Simon und Yane - Das Kennenlernen im Dschungel

Begegnungen und Ereignisse, die vor dem aktuellen Spiel stattgefunden haben, können hier ausgespielt werden.
Forumsregeln
Pro Szene wird ein Thread mit ausssagekräftigem Titel eröffnet. Bitte achtet darauf, dass die Szenen in diesem Bereich nicht zum Ersatz fürs eigentliche Spiel werden (vgl. Blick zurück im Überblick).

Re: Simon und Yane - Das kennen Lernen im Dschungel

Beitragvon Yane Alboni » Do 23. Aug 2012, 23:23

Ein wenig nachdenklich lief Yane einfach weiter. Dass Simons Stimme irgendwo seitlich von ihr aus den Büschen kam irritierte sie nicht. Sie hatte so das Gefühl, dass Simon noch für einige Überraschungen gut sein würde.

Wozu brauchte man eine Wohnung? Und wozu tolles Spielzeug? Sie fummelte an ihrem Handgelenk herum, wo ein kleines Armband war, geflochten und mit einem edelstählernen Verschluss. Im Bedarfsfall konnte man die Flechtung lösen und hatte ein Seil von fast 55 Metern. Das war ein tolles Spielzeug. Aber sie sagte ihm nichts davon. Stattdessen lächelte sie.

"Ich habe halt eine Wohnung. Was stört dich daran?"
Benutzeravatar
Yane Alboni
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 20:34

Re: Simon und Yane - Das kennen Lernen im Dschungel

Beitragvon Simon Payne » Mo 27. Aug 2012, 15:22

Er zuckte die Schultern. "Simon hat nicht gesagt, dass es ihn stört, oder? Er versteht es nur nicht. Das ist alles." Najut. Ganz richtig war das nicht. Sogar er hatte eine Wohnung. Eine, die leer stand und nie benutzt wurde, aber er hatte eine. Nur fühlte er sich dort nicht wohl, sondern eingeengt und bedrängt. Er brauchte den offenen Himmel, den Regen, die Bäume, die Natur. Hier fühlte er sich wohl, war zu Hause.

Sein Blick wanderte in den Himmel. "Simon mag keine Wände", murmelte er Gedankenverloren.
Benutzeravatar
Simon Payne
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 02:36
gespielt von: herausgespielt
Alter: 37
Größe: 1,86m

Re: Simon und Yane - Das kennen Lernen im Dschungel

Beitragvon Yane Alboni » Mo 27. Aug 2012, 16:27

Yane lächelte erneut, zuckte auch wieder die Achseln. "Kommt immer drauf an auf welcher Seite man steht, oder?"

Das Rauschen des Flusses wurde allmählich deutlicher vernehmbar durch die Geräuschkulisse des Dschungels. Hier war es niemals wirklich leise und Yane für ihren Teil genoss das sehr. Einer Eingebung folgend wich sie geringfügig vom Haupttrampelpfad ab, den sowohl Tiere als auch Menschen erschaffen hatten und blieb plötzlich wie angewurzelt stehen.

"Simon!" Obwohl es überflüssig war rührte sie sich keinen Zentimeter mehr, denn vor ihrem Schienbein spannte sich ein beinahe unsichtbarer Draht.
Benutzeravatar
Yane Alboni
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 20:34

Vorherige

Zurück zu Blick zurück

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron